WhatsApp behebt den Videoanruf-Exploit, der Account-Hijacks erlaubt hat

news-details

Die Google-Sicherheitsforscherin Natalie Silvanovich hat den Exploit Ende August gefunden, aber er wird jetzt nur noch in großem Umfang veröffentlicht, da es eine Lösung gibt. WhatsApp hat die Fehler am 28. September für Android-Nutzer und 3. Oktober für iOS gepatcht. Ein Sprecher von WhatsApp sagte gegenüber ZDNet, es gebe keine Beweise dafür, dass der Exploit in der Wildnis verwendet worden sei und dass er sich sehr um die Sicherheit der Benutzer sorge. Dennoch trägt es in den letzten Wochen zu einigen anhaltenden Sorgen um WhatsApp bei. Israels Online-Geheimdienst warnte kürzlich vor einer weit verbreiteten Methode der Kontodiebstahl-Entführung, bei der nicht ordnungsgemäß gesicherte Voicemail-Postfächer genutzt wurden. Dies bedeutet nicht, dass WhatsApp einzigartig anfällig ist. Es weist jedoch darauf hin, dass die Nutzer besonders wachsam sein wollen, sowohl bei der Sperrung ihrer Kontoinformationen als auch bei der Ablehnung von Anrufen von Fremden.

you may also want to read